„Oft sind es die kleinen Schritte, die uns wirklich voranbringen.“

Erklärung zum Corona-Virus

#WirBleibenZuhause

Die Corona-Pandemie erfordert von uns allen verantwortungsvolles Handeln. Wir folgen den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und unterstützen die Maßnahmen zur Verzögerung der Ausbreitung des Virus. Die Arbeit der cdw Stiftung läuft auch im mobilen Büro weiter. Sie erreichen uns nach wie vor per E-Mail oder Telefon. Wir bitten auch Sie, soweit es möglich ist:  #stayathome.

Von den Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Corona-Pandemie sind derzeit auch viele unserer Projekte, Projektpartner, Förderprojekte und Zielgruppen betroffen. Öffentliche Veranstaltungen wie den Landeswettbewerb Schüler experimentieren und den Hessen SolarCup haben wir in Absprache mit unseren Partnern abgesagt oder wenn möglich verschoben. Ebenso sind Kunst- und Kulturveranstaltungen betroffen, die wir fördern. Mit unseren Projektpartnern stehen wir dabei im engen Dialog, um gemeinsam Lösungen für aktuelle Herausforderungen zu finden und die Ausnahmesituation zu meistern.

Auch mit unseren Projektpartnern im internationalen Kontext sind wir in einem engen Austausch. Noch ist schwer abzuschätzen, wie sich der Corona-Virus in unseren aktuellen Fokusregionen im Senegal oder in Belize ausbreiten wird. Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen mit Sorge und haben frühzeitig mit unseren lokalen Partnern besprochen, auch hier die Mobilität und direkte Kontakte vor Ort auf ein Minimum zu reduzieren. Wir müssen uns auf Verzögerungen einstellen, sehen aber in unseren verlässlichen Partnerschaften einen hohen Wert, den es gerade jetzt zu schützen gilt.

Wir danken allen Projektpartnern für das große Engagement in der schwierigen Zeit.
Bleiben Sie gesund!

Globale Verantwortung

Entwicklung ländlicher Regionen

Die cdw Stiftung möchte mithilfe von PV-Inselsystemen den Menschen vor Ort in Entwicklungsländern wirtschaftliche Perspektiven eröffnen.

Weiterlesen

Regionales Engagement

Impulse für Nordhessen

Wir erarbeiten Ideen und fördern Maßnahmen, die eine wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Weiterentwicklung Nordhessens unterstützen.

Weiterlesen

Unsere Struktur

energy

in

ideas.

Die Region Nordhessen fördern und weltweit die Entwicklung ländlicher Regionen vorantreiben – das sind die beiden großen Aufgaben der cdw Stiftung. Ins Leben gerufen wurde sie von Dr.-Ing. E. h. Günther Cramer, Peter Drews und Reiner Wettlaufer, den Gründern der SMA Solar Technology AG.

Weiterlesen

Unsere Grundsätze

Hinweise für Partner

Die cdw Stiftung ist eine operative Stiftung. Das bedeutet, dass wir hauptsächlich eigene Projekte initiieren und dauerhaft betreuen. Im Einzelfall fördern wir aber auch Projekte Dritter, wenn wir glauben, dass sie unsere eigenen Aktivitäten sinnvoll ergänzen.

Weiterlesen

Unsere Schwerpunkte

Wir möchten die Entwicklung ländlicher Regionen in Entwicklungsländern vorantreiben und die Region Nordhessen unterstützen.

Die cdw Stiftung steht für regionales Engagement und globale Verantwortung. Hier in Nordhessen erarbeiten wir Maßnahmen, die unsere Region wirtschaftlich, sozial und kulturell voranbringen. Dazu gehören beispielsweise die aktive Begleitung der regionalen Energiewende, die Unterstützung junger Menschen auf dem Weg zu einem Schulabschluss oder auch die Förderung der Stadt Kassel als Universitäts- und Forschungsstandort. In Entwicklungsländern setzen wir uns gemeinsam mit den Menschen vor Ort für die Elektrifizierung und die Verbreitung regenerativer Energieversorgungssysteme ein. Im Mittelpunkt stehen dabei PV-basierte Inselsysteme, mit denen ganze Dörfer zuverlässig mit Strom versorgt werden können.

Gute Nachrichten

Aktuelles aus unseren Projekten

Siegerehrung RoboCup 2020

By | Allgemein

Die Siegerehrung des Qualifikationsturniers RoboCup Junior fand am 28. Februar in der Universität Kassel statt. Aufregende Tage lagen hinter den 116 Schülerinnen und Schülern. 51 Teams hatten ihre selbstgebauten und…

Read More
Alle Neuigkeiten anzeigen