Das documenta-Kunstwerk „7000 Eichen – Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“ von Joseph Beuys hat Kassel nachhaltig verändert und das Stadtbild geprägt. Es verbindet ökologische, soziale und künstlerische Aspekte und ist in Zeiten des Klimawandels aktueller denn je. Aus Anlass der Beuys-Jubiläen 2021/2022 hat die cdw Stiftung einen Spaziergangsführer mit 7 Stadtspaziergängen entwickelt, der neue Wege geht, das Kunstwerk zu vermitteln und einer großen Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Projektbeschreibung

Das weltweit einmalige Kunstwerk „7000 Eichen – Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“ von Joseph Beuys hat Kassel seit dem Beginn der Pflanzungen im Jahr 1982 nachhaltig verändert. Mit seiner Ausdehnung über die gesamte Stadt und seinem organischen Wachstum fordert es die Stadtgesellschaft immer wieder heraus. Mit diesem Kunstwerk hat Joseph Beuys seine Idee der „Sozialen Plastik verwirklicht“ und ein gesellschaftliches Umdenken angestoßen.

Das Projekt „Beuys to go“ fokussiert, was aus dem Baumpflanzungen rund vierzig Jahre später wurde und wie sich das Kunstwerk mit der Stadt und ihren Menschen verbindet. Die cdw Stiftung hat ein Konzept für 7 thematische Spaziergänge zu den „7000 Eichen“ entwickelt, die dazu einladen, die „7000 Eichen“ beim Gehen durch die Stadtteile zu erleben. Kooperationspartner war die Stiftung 7000 Eichen.

Der gedruckter Spaziergangsführer „Beuys to go“ soll die Erschließung des dezentralen Kunstwerks erleichtern und mit kompakten Informationen einen einfachen Zugang zu den „7000 Eichen“ sowie den zentralen Kunstbegriffen des Künstlers ermöglichen.

Die Routen sind 3 bis 7 Kilometer lang und führen durch 15 Stadtteile. Aktuelle Fotografien der Baumstandorte zeigen den aktuellen Zustand der „7000 Eichen“. Detailkarten und Serviceangaben machen den Spaziergangsführer zu einem hilfreichen Begleiter für alle Stadtbewohner und Gäste der Stadt.

Die 146 Seiten umfassende Publikation „Beuys to go – Unterwegs zu 7000 Eichen“ ist ab 1. August 2020 im Buchhandel (ISBN 978-3933617-83-5), bei der Stadtbibliothek Kassel, Kassel Marketing oder beim Euregio Verlag erhältlich. Ein Ansichts-PDF steht unter Download bereit.

Herausgeberin: cdw Stiftung gGmbH
Konzept: Karin Thielecke (cdw Stiftung gGmbH), Lutz Kirchner
Texte: Karin Thielecke und Lars Hofmann
Fotos: Heiko Meyer, Karl-Heinz Mierke, Annli Lattrich
Gestaltung: Helmut Plate (LebensArt Cassel), Marianne Schmidt

Ergebnis

Der Spaziergangsführer „Beuys to go – Unterwegs zu 7000 Eichen“ trägt dazu bei, das Kunstwerk zeitgemäß zu vermitteln und eine neue Generation für die 7000 Eichen und seine Ideen zu begeistern. „Beuys to go“ ist ein Beitrag zum langfristigen Erhalt des Kunstwerks. Er regt dazu an, sich mit der Sozialen Plastik zu beschäftigen und dabei Kassel intensiv kennen zulernen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Beuys to go – Trailer from cdw Stiftung on Vimeo.