Allgemein

cdw Stiftung unterstützt den Spendenaufruf der Stadt Kassel für den Obelisken von d14 Künstler Olu Oguibe.

By 7. Mai 2018 No Comments

Der Verbleib von Außenkunstwerken der documenta Ausstellungen im Stadtraum von Kassel hat eine lange Tradition. Hierdurch wird zum einen das Stadtbild verbessert und zum anderen dem Kassel Besucher auch zwischen den documenta Ausstellungen ein Bezug zu den Ausstellungen gegeben. Von daher hat die cdw Stiftung gGmbH den Spendenaufruf der Stadt Kassel gerne unterstützt. Dies erfolgte auch schon vor 5 Jahren für den Penone Baum.

Zur aktuellen Standortdebatte

Das Kunstwerk verlangt danach, zu stören und zu verbinden. Diese Voraussetzung ist am Königsplatz gut erfüllt. Er befindet sich in der Mitte der Stadt, aber auf dem Platz selbst hat man immer das Bedürfnis, ihn anders auszurichten. Das ist eine gelungene Inszenierung. Sicherlich wird es auch andere Plätze in der Stadt geben, die diese Voraussetzungen erfüllen. Wie bei anderen Kunstwerken sollte die Standortfrage unter Einbeziehung des Künstlers und des Kunstbeirats beantwortet werden.

 

Ansprechpartner

cdw Stiftung gGmbH
Thomas Flügge
Mail: thomas.fluegge@cdw-stiftung.de
Fon: +49 561 766 446-25