An der Stromproduktion der Photovoltaikanlagen in Deutschland lässt sich sehr anschaulich ablesen, welche Fortschritte die Energiewende bereits gemacht hat – und vor welchen Herausforderungen sie noch steht. Eine App für das iPad zeigt in Echtzeit, wie viel Strom die Anlagen aktuell ins Netz einspeisen.

Projektbeschreibung

Die Energiewende ist eines der größten Zukunftsprojekte in Deutschland. Aber wie kommt sie eigentlich voran? Die meisten Bürger wissen darüber nur sehr wenig – obwohl sich die Fortschritte genau messen lassen. Denn jede Photovoltaikanlage ist mit einem Zähler ausgestattet, auf dem sich ablesen lässt, wie viel Strom die Solarmodule produzieren.

Die von der cdw Stiftung entwickelte App „PV Deutschland“ bündelt diese Daten und funktioniert dadurch wie ein Zähler für alle Photovoltaikanlagen in Deutschland zusammen. Sie zeigt in Echtzeit, welche Leistung die Anlagen gerade erbringen. Darüber hinaus ermöglicht die App auch einen Rückblick auf die letzten drei Jahre und, anhand detaillierter Wetterdaten, eine Prognose für die nächsten vier Tage.

Ergebnis

Die App „PV Deutschland“ soll den aktuellen Stand der Energiewende im Bereich der Photovoltaik veranschaulichen und die Nutzer motivieren, den Ausbau in ihrer Region voranzutreiben. Deshalb hat die App auch eine zusätzliche Funktion, mit der man sich die Daten zur Leistung und zum Wettergeschehen gezielt für ein bestimmtes Postleitzahlengebiet anzeigen lassen kann.