Aktuelles

News Freitag, 08. April 2016

App zur Solarenergie in Deutschland gestartet

App zur Solarenergie in Deutschland gestartet 
Neue App PV Deutschland macht die Leistung der Photovoltaik auf dem iPad sichtbar

Kassel, 8. April 2016 – Die cdw Stiftungsverbund gGmbH hat eine App zur Stromerzeugung aus Solarenergie gestartet, mit der die aktuelle Photovoltaik-Leistung in Deutschland bis auf die regionale Ebene verfolgt werden kann. Ergänzend ermöglicht die kostenfreie App dem Nutzer, die wichtigsten Wetterdaten deutschlandweit und am eigenen Standort in Echtzeit und als Prognose einzusehen.

Wieviel Leistung erzeugen die Photovoltaik-Anlagen gerade in Deutschland? Wie hoch ist eigentlich die erzeugte Leistung der Photovoltaik in meiner Region und welchen Anteil hat diese an der deutschlandweitern Erzeugung? Und wie verteilt sich überhaupt die Einspeisung der Solarenergie über den Tag hinweg? Eine neue App gibt Antworten auf diese und weitere Fragen:

Die App PV Deutschland stellt die Summe und den Tagesverlauf der aktuellen Leistung der in Deutschland installierten Solaranlagen zu jedem Zeitpunkt dar. Die Auflösung der Daten auf Postleitzahlenebene ermöglicht dabei die Betrachtung auch kleinräumiger Regionen. Neben der aktuellen Leistung können die Leistungsdaten und Tagesverläufe der letzten drei Jahre eingesehen werden.

Zusätzlich wird das Wetter mit umfassenden Wetterdaten (Temperatur, Bewölkung, Luftdruck und -feuchtigkeit, Niederschlag, Sichtweite etc.) in Echtzeit für Deutschland und für den lokalen Standort veranschaulicht, ergänzt um eine 4-Tagesprognose. Eine Ansicht der gegenwärtigen Sonneneinstrahlung ausgewählter Orte in Deutschland und am eigenen Standort sowie aktuelle Wolkenbilder komplettieren die benutzerfreundliche  App.

Die App PV Deutschland ist ein Projekt der cdw Stiftungsverbund gGmbH. „Im Rahmen unserer Stiftungsarbeit steht insbesondere die Energiewende im Fokus, die wir mit einer Vielzahl an Projekten sowie mit Fakten und Argumenten für eine breite Öffentlichkeit unterstützen“, erklärt Volker Wasgindt, Geschäftsführer des gemeinnützigen Stiftungsverbundes. „Mit unserer neuen App PV Deutschland wollen wir aufzeigen, welchen Beitrag die Stromerzeugung aus Solarenergie bereits heute zur Umsetzung der Energiewende leistet – deutschlandweit und auf regionaler Ebene. Und vor allem den lokalen Akteuren Impulse geben für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien.“

Programmiert wurde die App PV Deutschland von der Firma Ralf Andrae Softwareentwicklung für das iPad von Apple. Die App steht im Apple App Store zur Verfügung (https://itunes.apple.com/de/app/pv-deutschland/id1037705787?mt=8) und kann dort kostenfrei heruntergeladen werden. 


Über den cdw Stiftungsverbund
Seit dem Jahr 2012 konzentriert sich die Arbeit der cdw Stiftungsverbund gGmbH unter der Maxime „energy for all“ auf zwei Schwerpunkte. Der erste Schwerpunkt ist die Elektrifizierung netzferner Gebiete in Entwicklungsländern: Der gemeinnützige Stiftungsverbund verfolgt die Vision, dezentrale Energiesysteme auf Basis Erneuerbarer Energien in Regionen zu bringen, die heute keine Anbindung an das Stromnetz haben. Hierzu entwickelt und fördert der Stiftungsverbund Geschäftsmodelle und Konzepte zur Verbreitung von PV-basierten dezentralen Inselsystemen in Entwicklungsländern. Der zweite Schwerpunkt liegt in der Unterstützung der Region Nordhessen, für deren Entwicklung sich der cdw Stiftungsverbund im Rahmen von mehreren Handlungsfeldern aktiv einsetzt. Dazu zählt das Thema Nachhaltigkeit und die aktive Begleitung der regionalen Energiewende ebenso wie beispielsweise die Unterstützung einer gerechteren Chancenverteilung für Kinder und Jugendliche, die Kunst- und Kulturszene sowie auch die Förderung der Stadt Kassel als Universitäts- und Forschungsstandort.

Kontakt
cdw Stiftungsverbund gGmbH
Friedrich-Ebert-Str. 104
34119 Kassel


Tel.: +49 561 766446-20
Fax: +49 561 766446-29
Volker.Wasgindt@cdw-stiftungsverbund.de
www.cdw-stiftungsverbund.de